Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Startseite

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Home

Fahrt der Westkompanie 2019

Die Westkompanie geht dieses Jahr wieder auf große Fahrt und vermischt den Rheinischen Frohsinn mit zünftigen Oktoberfest-Feeling.

Los gehts am Mittwoch, den 02.10.2019 um ca. 12 Uhr ab der Schützenhalle in Schwaney in Richtung Neuss.
Nach dem Beziehen der Hotelzimmer startet dann direkt um 17 Uhr nur 10 Minuten Fußmarsch entfernt der Einlass zum Rheinischen Oktoberfest. Wir sitzen in der "mittleren Schwemme" und kriegen die Stimmung hautnah mit.
Am Donnerstag, den 03.10.2019 werden wir nach dem Hotel Check-Out die Landeshauptstadt Düsseldorf auf der anderen Rheinseite besuchen. Auch hier planen wir noch gemeinsame Unternehmungen bevor es dann gegen ca. 19 Uhr zurück in die Heimat gehen wird.
Also lassen Sie sich/ lasst euch dieses Spektakel nicht entgehen.
Wer sich anmelden möchte, kann das mit Hilfe der in Schwaney verteilten Anmeldeflyer (u.a. bei Markant Markt Rüther, bei der Bäckerei Grautstück, der Pizzaria LaLuna) anmelden.
Wer keine Anmeldeflyer zur Hand hat, kann sich direkt Online anmelden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und vergeben die Plätze nach dem Motto: "Wer zu erst kommt, mahlt zu erst!".

Also Anmelden, jetzt!

 


 

Karneval Bericht

Schwaneyer Schützenhalle verwandelt sich zum „ELLER PALLY DOM“

Eine überdimensionale Dart-Scheibe und fliegende Dartpfeile begrüßten Besucher und Aktive zum Auftakt der drei tollen Tage in der Schützenhalle! Der „Master of Ceremonies“, Karnevalspräsident Elmar Rüther, und sein „Caller“ Jonas Leineweber eröffneten die Veranstaltung mit optischen und akustischen Eindrücken der vergangenen Dart-WM. Sie hatten keine Kosten und Mühen gescheut, zu diesem Event auch die „Creme de la Creme“ dieser Sportart in den Elferrat zu holen: Patrick und Sebastian Sendermann sowie Leon Schönfeld schlüpften in die Rolle der führenden Akteure. Unter dem Applaus des Publikums stellten sie auf der Bühne ihr Können unter Beweis.

Weiterlesen: Karneval Bericht

Erfolgreiche Weihnachtsbaumsammlung

Bei richtigem Schietwetter (tiefgehender Dauerregen und Wind) haben die Jungschützen gestern ihre Weihnachtsbaumsammlung durchgeführt. Trotz der ungünstigen Voraussetzungen waren 24 Jungschützen angetreten, um sich an der Sozialaktion zu beteiligen und die 152 angemeldeten Weihnachtsbäume im ganzen Ort einzusammeln. Die nadelnden Bäume wurden im Anschluss auf dem Limberg verbrannt, wo Wetterverhältnisse herrschten wie man sie eigentlich nur von der Berichterstattung vom Brocken kennt.

Weiterlesen: Erfolgreiche Weihnachtsbaumsammlung

Patronatsfest Fabian 2019

Patronatsfest „Fabian“ der St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney 1733 e.V.

Mit einem gemeinsamen Schützengottesdienst startete die Schützenbruderschaft Schwaney in die diesjährige Schützensaison. Bezirkspräses Bernhard Henneke thematisierte in seiner Predigt die Notwendigkeit, die Vielzahl der vorhandenen Talente zu bündeln, um Bauprojekte, aber auch das Funktionieren einer Schützenbruderschaft zu gewährleisten.

Im Anschluss an die Schützenmesse startete der Marsch zur Schützenhalle bei bestem Patronatsfest-Wetter: Eisige Temperaturen und schneebedeckte Straßen begleiten dieses traditionelle Fest regelmäßig.

Brudermeister Elmar Rüther begrüßte das amtierende Königspaar Theresa Brüseke und Andreas Bölte mit seinem Hofstaat, die Bataillonsprinzen, den Jungschützenkönig Christian Schäfers mit seinen Prinzen sowie dem Bezirksprinzen der Jungschützen, Louis Stangier. Ein großes Dankeschön ging an die Helfer im Hintergrund, Feuerwehr und Polizei für die Marschwegsicherung sowie dem Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney für die musikalische Begleitung. In bekannt souveräner und unterhaltsamer Manier begleitete das Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney die Messe, den Marschweg und die Veranstaltung.

Weiterlesen: Patronatsfest Fabian 2019

Pressespiegel - Neue Westfälische 16.01.2109

Die Neue Westfälische hat uns vor gut einer Woche in der Schützenhalle besucht und uns zur Ideee und Anwendung des Schützenboten befragt. In der Ausgabe der NW vom 16.01.2019 wurde der Bericht veröffentlicht, anlässlich der Nominierung des Schützenboten für den Engagementpreis NRW 2109.
Hier ist der Linkk zu dem Artikel in der NW

Eure Redation

Seite 3 von 13

Besucherzähler

HeuteHeute18
GesternGestern755
Diese WocheDiese Woche1556
Diesen MonatDiesen Monat13083
GesamtGesamt621948
Zum Seitenanfang